Willkommen im Pastoralkolleg Ratzeburg!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Der Himmel ist offen – und die Zukunft auch. Zum Weitergehen und Stärken bietet das Pastoral­kolleg 2019 viel: im Karl-Barth-Jahr lockt der Kurs »An Gott, den Allmächtigen glauben« zum Wieder­lesen oder Neu­entdecken der Römer­brief­auslegung. Vor hundert Jahren wurde Ernst Barlachs Theater­stück »Der tote Tag« uraufgeführt, wir erwecken es zum Leben. 30 Jahre Fall der Mauer – für die noch junge Nord­kirche aus Ost und West Grund genug, den eigenen und den fremden »Grenz­gängen« nach­zuspüren. Wir laden zum Kolleg mit praktischen Theolo­ginnen und Theolo­gen aus den vier Universi­täten der Nord­kirche, aus Greifswald, Hamburg, Kiel und Rostock.

Außerdem gilt im Kirchenjahr 2018/19 zum ersten Mal die neue Peri­kopen­revision. Im Kurs mit Friedrich Harten­stein gewinnt die Theologie des Alten Testaments noch einmal Kontur; im Kurs mit David Stark aus den USA und Alexander Deeg erproben wir neu die Predigt alt­testament­licher Texte in unüber­sichtlichen Zeiten. Der neue Studientag »Medien­recht« und Kurse zu Leitung, Verwaltung und Selbst­organi­sation unter­stützen Sie im Gemeinde­alltag.

Die Reihe inter­nationaler und inter­religiöser Perspek­tiven setzen wir fort - mit einer christlich-jüdischen Studien­reise nach Budapest, mit Pilgern auf dem Olavsweg, im baltisch-deutschen Pastoralkolleg in Riga und mit Imamen in Hamburg. Und wie schwer oder leicht Anfänge sein könnten, erleben wir mit einer Mischung aus Biblio­drama und Clownerie.

Wir freuen uns auf Sie. Machen Sie Pause, treten Sie einen Schritt zurück, lassen Sie den offenen Himmel auf sich wirken. Weit und segnend. Und dann geht es wieder zurück mit neuer Kraft für die Arbeit vor Ort.

Auf bald!

Ihr Team des Pastoral­kollegs
 

Sprießende Pflanze

Der Schatz in irdenen Gefäßen
 ▶ Kurs 3 (2019)
Foto: tchara photocase

Beine unterm Tisch

Leiten in der Gemeinde
▶ Kurs 4 (2019)

Foto:  Christian Bernzen